„Generationen-Werkstatt“ bei Derix

Am Derix-Produktionsstandort Westerkappeln hatten sechs Schülerinnen und Schüler aus der achten Klasse der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln in den vergangenen Wochen die Gelegenheit, sich im Holzbau auszuprobieren: Unterstützt von ihrem Mentor Heinrich Wilhelm, der bis zur Rente über 40 Jahre in dem Betrieb arbeitete, haben die Jugendlichen ein Sitzfass gebaut, das mittlerweile der Gesamtschule übergeben wurde.

Die „Generationen-Werkstatt“ ist ein Projekt der Ursachenstiftung Osnabrück, das seinen Beitrag dazu leistet, Schülerinnen und Schüler schon frühzeitig an konkrete Berufsbilder heranzuführen.

Die Derix-Gruppe hat das Projekt in ihrer Produktionshalle in Velpe tatkräftig unterstützt und sich als ausbildender Betrieb und attraktiver Arbeitgeber bei den Jugendlichen ins Bewusstsein gerückt – dies ist für das Unternehmen v.a. angesichts des steigenden Personalbedarfs, den die Derix-Gruppe durch ihre Produktionserweiterung am Standort Westerkappeln (Neubau X-LAM Produktionshalle) verzeichnet, von großer Bedeutung.

Gewürdigt wurde das Projekt auch von Elke Büdenbender, unserer ersten Frau im Staat, die sich in Osnabrück mit Markus Brößkamp, Geschäftsführer der DERIX-Gruppe sowie mit Thorsten Freese, Lehrer an der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln und Herrn Rahe vom Stiftungsvorstand traf und zur gelungenen Generationenwerkstatt gratulierte.

Foto: Ursachenstiftung Osnabrück
Thorsten Freese (Lehrer an der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln)", Elke Büdenbender (Ehefrau des Bundespräsidenten) und Derix-Geschäftsführer Markus Brößkamp in Osnabrück

 

Artikel zur Generationen-Werkstatt:

„First Lady“ Elke Büdenbender zu Besuch in der Generationen-Werkstatt
Weil nicht nur das Abitur zählt

Die berufliche Bildung liegt Elke Büdenbender am Herzen. Als Ehefrau des Bundespräsidenten hat sie zwar viele Schirmherrschaften und Verpflichtungen übernommen, aber für die Generationen-Werkstatt der Osnabrücker Ursachenstiftung hat sie sich trotzdem einen ganzen Vormittag lang Zeit genommen. Lesen Sie weiter...

 


„Generationen-Werkstatt“: Schüler erhalten Zertifikat
„Job mit Action und Bewegung“

Nein, ein Job im Büro, das könne er sich wirklich nicht vorstellen. Malte Ricker lächelt etwas verlegen. Es dürfte die erste Pressekonferenz sein, an der er teilnimmt. Der Junge ist erst 13 Jahre alt, weiß aber schon ziemlich genau, dass er später einmal einen handwerklichen Beruf erlernen will. „Ich möchte Bewegung und Action“, sagt der Achtklässler. Lesen Sie weiter...

 


Sechs Gesamtschüler bauen Sitzfass in der „Generationen-Werkstatt“ bei Derix
Viel mehr als ein Praktikum

Bei Derix in Velpe wird ab heute ein Sitzfass gebaut. Das ist keine neues Produkt, dass das auf den konstruktiven Holzleimbau spezialisierte Familienunternehmen an den Markt bringen will, sondern Arbeitsauftrag für sechs junge Leute von der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln. Sie haben sich für die „Generationen-Werkstatt“ gemeldet, ein Projekt der Ursachenstiftung Osnabrück. Lesen Sie weiter...